Wer ist Nô Lanta Djunto e.V.

Nô Lanta Djunto ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation mit dem Sitz in Berlin. Ziel des Vereins ist die Unterstützung der Menschen in Westafrika. Zurzeit werden Projekte in Guinea-Bissau ausgeführt, die darauf zielen, die „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu fördern. Projekte werden von den Einwohnern ausgewählt und durchgeführt, während unser Verein schaut, wo wir sie unterstützen können.

In Deutschland werden ebenfalls Projekte durchgeführt. Durch Bildungsarbeit, Informationsarbeit und Öffentlichkeitsarbeit möchten wir die Menschen für entwicklungspolitische Themen wie z.B. Bildung, Klima und Gesundheit sensibilisieren.

Ein Netzwerk zwischen den beiden Kontinenten ist eine grundlegende Voraussetzung, um eine nachhaltige positive Zukunft zu sichern.