Workshop: Wohnungssuche für Geflüchtete & Migrant*innen

Einladung zum Workshop für Ehrenamtliche  am 13.05.2019 von 16:00 bis 19:00 Uhr zum Thema  Wohnungssuche für Geflüchtete/ Migrant*innen

 

Der Workshop informiert ehrenamtliche Unterstützer*innen darüber, wie sie Menschen mit Fluchthintergrund/ Migrant*innen bestmöglich bei der Wohnungssuche unterstützen können.

Dr. Karin Windt klärt Ihre Fragen zu Wohnrecht mit Aufenthaltsgestattung über Kostenübernahme und Bemessungsgrenzen bis hin zu Kaution und Erstausstattung.

Folgende Fragen werden thematisiert:

  • Wie finde ich eine Wohnung oder ein WG-Zimmer in Berlin?
  • Wie hoch dürfen die Kosten für Miete & Heizung sein – und was gibt es sonst zu beachten (AV Wohnen Berlin)?
  • Wie beantrage ich die Übernahme von Mietkosten für eine Wohnung beim LAF oder Jobcenter?
  • Wer kann einen Wohnberechtigungsschein erhalten und wozu wird er benötigt?
  • Werden Kaution und Erstausstattung für Möbel übernommen?
  • Wie erkenne ich unseriöse Angebote und worauf muss ich achten, wenn ich einen Mietvertrag abschließe?
  • Wohin kann ich mich für Unterstützung wenden?

Referentin:  Dr. Karin Windt, Verein Place4Refugees e.V. (hilft Menschen mit Fluchterfahrungen in Berlin Wohnungen zu finden;  bietet Schulungen zur Wohnungssuche für Multiplikator*innen, Ehrenamtliche & Newcomer an).

Datum/ Zeit:  Montag, 13.05.2019 von 16:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Petersburger Str. 92, 10247 Berlin, VIA-Seminarraum (4. OG)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich: info(at)in-act.de

Für weitere Fragen und Anmerkungen könnt Ihr/ können Sie uns telefonisch kontaktieren:

030 29007192/-94 oder 030 407 45 454

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.