Workshop „Was  hat  Gesundheit  mit  Migration  zu  tun?“

Wann:
21. August 2018 um 10:00 – 12:00
2018-08-21T10:00:00+02:00
2018-08-21T12:00:00+02:00
Wo:
VIA-Seminarraum 4.OG,
Petersburger Straße 92
10247 Berlin

Einladung zum Workshop mit dem Thema

„Was  hat  Gesundheit  mit  Migration  zu  tun?“

am Dienstag, 21. August 2018 von 10-12 Uhr

Alle  Ehrenamtlichen,  sei  es  privat  oder  Mitarbeiter*innen  von  MOs  (Migrantenorganisation),   die  mit  Geflüchteten  und  Migrant*innen  arbeiten,  sind  herzlich  eingeladen.

In der Gesundheitsversorgung gibt es für Migrant*innen verschiedene Barrieren, die die Wahrnehmung der Möglichkeiten des Gesundheitssystems verhindern. Andererseits gelten Migrant*innen in der gesundheitlichen Versorgung als schwer erreichbare Zielgruppe.

Der Workshop beinhaltet folgende Themen:

  • Sind Migrant*innen mehr krank als die „deutsche“ Bevölkerung?
  • Welche Ansätze gibt es, um die Versorgungssituation von Migrant*innen bekannt zu machen und zu verbessern?
  • Es werden Anlaufstellen in Berlin vorgestellt, die spezialisierte Angebote für Zugewanderte sowie Geflüchtete bereithalten.
  • Es geht auch um Fragen der Sprachmittlung und wer sie übernehmen kann/ darf.

Datum/ Zeit: Dienstag, 21. August 2018, 10:00-12:00 Uhr

Ort: VIA-Seminarraum, Petersburger Str. 92 (4.OG), 10247 Berlin

Referentin: Nozomi  Spennemann,  Mitarbeiterin  des  Verbandes  interkulturelle  Arbeit  VIA, Regionalverband  Berlin/Brandenburg

Die  Teilnahme  ist  kostenlos.

Eine Anmeldungen ist erforderlich: info(at)in-act.de

Das Projekt „InAct – Integration durch Aktion“ bietet seit November 2016 regelmäßige Qualifizierungs- und Informationsworkshops für Sie im Bereich der Arbeit mit Geflüchteten und Migrant*innen an. Diese Veranstaltung gehört zum Modul B- Roter Faden im Rahmen dieser Workshop-Reihe.

Für weitere Fragen und Anmerkungen können Sie uns telefonisch kontaktieren unter  T.: 030 29007192/-94 oder 030 407 45 454.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.